Kleiner Mutmacher vom 17.08.2020

Johannes 7,37: An dem letzten, dem großen Tage des Festes aber stand Jesus und rief und sprach: Wenn jemand dürstet, so komme er zu mir und trinke. In Jerusalem feierte man das Laubhüttenfest. Es erinnerte an die Zeit der Wüstenwanderung, als Israel in mobilen Hütten wohnen musste. Am letzten Tag (dem großen Tag) war eine besondere Zusammenkunft. … Weiterlesen …

Kleiner Mutmacher vom 12.08.2020

Wir lesen heute in Epheser 6,10: Werdet stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke. Ein 45 Jahre altes Foto erinnert mich an das Starkwerden. 1975 ging ich mit weiteren 12 Personen in meine erste Berufsausbildung. Unser Handwerksmeister bestand darauf, dass wir gleich zu Beginn des ersten Lehrjahres ein Gruppenfoto machten. Auf diesem Foto waren … Weiterlesen …

Kleiner Mutmacher vom 10.08.2020

Nur Güte und Gnade werden mir folgen alle Tage meines Lebens (Psalm 23,6). Liebe Leser, Güte und Gnade bilden in diesem Text ein Wortpaar und werden in einem Atemzug genannt, obwohl sie nicht unbedingt dasselbe meinen. Güte erkennt man an ihren Taten. Wir schreiben dem Menschen ein gütiges Herz zu, der Gutes tut. Gnädig nennen wir … Weiterlesen …

Kleiner Mutmacher vom 07.08.2020

Am 03.08.2020 schrieb Reinhard Wolf den kleinen Mutmacher über Psalm 23,1: Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln (Psalm 23,1) Benjamin Walther schreibt dazu: Darf ich fortsetzen? Römer 8,35–36 (ELB CSV): Wer wird uns scheiden von der Liebe des Christus? Drangsal oder Angst oder Verfolgung oder Hungersnot oder Blöße oder Gefahr oder Schwert? 36 … Weiterlesen …

Die Freude am Herrn ist meine Kraft

Vor einiger Zeit bin ich morgens früh mit schlechter Laune aufgewacht.Es gab für mich an diesem Tag einiges zu tun, wozu ich überhaupt keine Lust hatte. Ja, es gab Aufgaben, die unbedingt gemacht werden mussten, über die ich mich richtig ärgerte. Wie an jedem Morgen las ich auch an diesem Tag meine Andacht. Der Bibeltext stand … Weiterlesen …

Kleiner Mutmacher vom 03.08.2020

Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln (Psalm 23,1) Liebe Leser, in unserer Nähe befand sich eine stattliche Schafherde. Immer wieder hörten wir vereinzelte Schafe blöken. Es klang, als würden sie sich gut unterhalten. Dann aber kletterte das Thermometer auf sommerliche Temperaturen. Die Herde wurde immer unruhiger und das Blöken nahm zu. Es … Weiterlesen …

In der Liebe Jesu leben

„Ich bin der Weinstock, und ihr seid die Reben. Wenn jemand in mir bleibt und ich in ihm bleibe, trägt er reiche Frucht; ohne mich könnt ihr nichts tun.“ Johannes 15, 5 Schon die ganze Woche „quält“ mich ein Gedanke. Und beim Bibelkreis am Dienstag hat er nochmal neues Feuer bekommen. Gedanke: Die Beschäftigung mit der … Weiterlesen …

Kleiner Mutmacher vom 22.07.2020

Und jetzt ermahne ich euch, guten Mutes zu sein (…). Deshalb seid guten Mutes (Apostelgeschichte 27,21-25) Ein starker Orkan tobte auf dem Meer und das Schiff war in großer Gefahr. Man konnte wegen der anhaltenden Dunkelheit den Kurs nicht mehr bestimmen und trieb ins Ungewisse. Die Ladung hatte man bereits dem Meer überlassen und das … Weiterlesen …