Ohne Erwartungen geschieht nicht viel

Lukas 5,17-20 „Während dieser Zeit geschah einmal Folgendes: Jesus sprach gerade zu den Menschen, und vor ihm saßen Pharisäer und Gesetzeslehrer, die aus allen Ortschaften Galiläas und Judäas und sogar aus Jerusalem gekommen waren. In Jesus war Gottes Kraft am Werk und trieb ihn dazu, Kranke zu heilen. Da brachten einige Männer einen Gelähmten auf … Weiterlesen …

Der Wert und Segen einer gemeinsamen Sprache

In 1.Mose 11,1-9 lesen wir einen biblischen Bericht über den Wert und Segen der Sprache. Eine gemeinsame Sprache ist eine sehr wichtige Grundlage für unser Zusammenleben. Sie bewirkt ein starkes Band der Zusammengehörigkeit. In unserem Bibeltext geht es um eine Generation, die das Paradies verloren hatte. Diese „heimatlosen Leidensgenossen“ suchten nach Zusammengehörigkeit und nach einem … Weiterlesen …

Was soll ich für dich tun?

Markus 10,46-52 berichtet von einem Mann, der sich nicht aufgab, obwohl er an seiner Situation nicht viel verändern konnte. Er war blind. In der Stadt Jericho kannte man ihn, er gehörte zum täglichen Straßenbild. Am Ausgang der Stadt hatte er seinen festen Platz. Dort bat er die Mitmenschen höflich um eine Hilfe für seinen Lebensunterhalt. … Weiterlesen …

Mit Gott im Heute leben

Markus 16, 15 und 20: Und Jesus sprach zu ihnen: Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung. Jene aber zogen aus und predigten überall, während der Herr mitwirkte und das Wort bestätigte durch die darauf folgenden Zeichen. Wenn Gott redet, dann sollen wir darauf reagieren. Das bleibt ständig eine … Weiterlesen …